Startseite Café Bar Bieramt Veranstaltungen Bilder und Eindrücke Krakaureise 2015 So finden Sie uns Freunde Kontakt Impressum
Friedrich Willhelm

Das Bild zeigt im Mittelpunkt Albrecht Dürer.

Weitere "Altmeister" von links nach rechts:

Adam Kraft, Veit Hirsvogel, Veit Stoß, Michael Wohlgemut (Lehrer Dürers), Peter Vischer, Hans von Kulmbach (Mitarbeiter Dürers), Nikolaus Klockendom (Briefmaler), Johann Neudörffer (Schreib- und Rechenmeister), Anton Koberger (Verleger der Schedelschen Weltchronik) - und ein unbekannter Mitarbeiter von ihm.



Auf der Suche nach einem geeigneten Namen für das Café Beim Tiergärtnertor wollten wir natürlilch dem historischen Ambiente und der Lage ggü. des Albrecht Dürer Hauses gerecht werden;

Friedrich Willhelm Wanderer hatte bei der Ausstattung des Museums im Albrecht Dürer Haus teilgenommen und zwei Räume wurden nach ihm benannt - der Name "Wanderer" schien ausserdem passend, da wir in einer Fussgängerzone liegen und  jeder, der zu uns kommt, irgendwie gewandert ist.

Als wir noch entdeckten, dass der eher unbekannte Kunsthistoriker und Ehrenbürger der Stadt Nürnberg (was für einen gebürtigen Münchner eine ganz besondere Ehre ist) dieses wunderschöne Gemälde gefertigt hat, ist die Entscheidung klar für den Namen "Café Bar Wanderer" gefallen - das Bild ziert heute als Nachdruck die Rückwand der Café Bar Wanderer.

Das Gemälde mit dem Titel "Altmeister" war in der Vergangenheit im Germanischen Nationalmuseum ausgestellt. Heute ist es aus Platzgründen mit anderen Kunstschätzen der Stadt Nürnberg eingelagert.

\r\n\r\nWeißwurstfrühstück
im Wanderer!




Jeden 1. Samstag im Monat

Nächster Termin:


Samstag,

03.06.2017,

10:30 Uhr


dateibemerkung



Laufende Ausstellung:

"Ein Tag im Leben des Albrecht Dürer"
von Leon Akpir

dateibemerkung

Leon Akpinars Bilder "riskieren" einen Blick durch Albrecht Dürers Schlüsselloch.


\r\n\r\n\r\n\r\n
Drucken Sie diese Seite aus